Unterkategorie

Bandeisen

Ein Bandeisen ist ein Band aus Stahl mit abgeflachtem, rechteckigem Querschnitt (Flacheisen), das Installationen vor Korrosion schützt. Es wird am häufigsten in elektrischen Netzen als Erdung und in Blitzschutzanlagen verwendet. Er wird auch als Hauptausgleichsleiter, Schutzleiter oder als Hauptausgleichsschiene verwendet. Es wurde früher auch als Sturzverstärkung verwendet. Bandeisen wird in Form von aufgerollten Spulen verkauft. Es ist 1-5 mm dick und 20-80 mm breit. Häufig wird es mit einer zusätzlichen Zinkschicht überzogen, um es widerstandsfähiger zu machen.

Kategoriekarte
Copyright - 2024 Przedsiębiorstwo el12 Sp z o.o. Alle Rechte vorbehalten.
Elektrofachgeschäft el12 – Online-Elektrogroßhändler.