Sicherungseinsatz mit Schlagbolzen VV C 10/24kV 40A 50N 004255011

Lokaler Index:
ABM018ETIP
Katalognummer:
004255011
EAN-Code:
3838895243649
Hersteller: ETI POLAM
Kleinster ausschließbarer Strom [A]: 178
Nennstrom [A]: 40
Preis:
61,49 €
brutto / stk.
(inklusive MwSt 23%)
Lieferung in 3h
Nicht auf Lager
Abholung in 1 Stunde
Menge stk.
(mehrere:
1
)
Drucken

Produktbeschreibung

VV-Sicherungseinsätze sind so konzipiert, dass sie eine stabile und zuverlässige Zeit-Strom-Kennlinie bieten. Der Körper des Einsatzes ist ein glasiertes Porzellanrohr mit sehr hoher mechanischer und Temperaturbeständigkeit. Die Klemmen bestehen aus Kupfer, elektrolytisch beschichtet mit Nickel, auf Wunsch auch Silber. Durch ausreichend feste Klemmung wird die Schelle in den an den Enden der Rohre befindlichen Nuten fixiert. Die Festigkeit der Verbindung wird durch die Verwendung eines geeigneten, temperaturbeständigen Klebers gewährleistet. Die hochentwickelte Produktionsmethode des Sicherungseinsatzelements gewährleistet eine genaue und stabile Montage. Zeit-Strom-Charakteristik des Sicherungseinsatzes. Das Schmelzelement ist auf einen Porzellaneinsatz im Rohr gewickelt. Der Einsatz ist mit Quarzsand entsprechend ausgewählter Körnung gefüllt. Ein sehr wichtiges Element der Zylinderkonstruktion ist der Schlagmechanismus. Bei der TERMO-Version mit thermischem Auslöser (Versionen VV D und VV E) ist ein Thermoelement ein integraler Bestandteil des Geräts, das bei Temperaturerhöhung ausgelöst wird.  Die thermische Freisetzung erfolgt immer unabhängig davon, ob der Temperaturanstieg auf Überlastung oder äußere Faktoren zurückzuführen ist. Der Betrieb erfolgt bei einer Temperatur von etwa 120 °C. Der Mechanismus funktioniert so, dass kurzfristige Überlastungen nicht zu einer unnötigen Unterbrechung des Stromkreises führen. Erst wenn die Temperatur zu stark ansteigt, wird der Schlagbolzen aktiviert. Der Einsatz mit Thermoschalter wird hauptsächlich als Schutz für Mittelspannungsschaltanlagen in SF6-Isolierung verwendet. Mittelspannungs-VV-Sicherungseinsätze haben eine t-I-Kurzbereich-Zeit-Strom-Kennlinie.

Vorteile:
→ geringe Temperaturanstiege verbunden mit geringen Leistungsverlusten,
→ hohe Kurzschlusskapazität - 50 und Zuverlässigkeit des Ausschaltens bei kritischem Strom,
→ Große Auswahl an Schlagsystemen – 80 N, 120 N für Sicherungseinsätze mit Thermoschalter – VV D- und VV E-Version und 50 N für die Standardversion VV C, zuverlässige Funktion des Schlagsystems,
→ hohe Feuchtigkeitsbeständigkeit,
→ sowohl interne als auch externe Verwendung,
→ zuverlässige Auslösung mit minimalem Anzugsstrom,
→ stabile Zeit-Strom-Kennlinien,
→ die Abschaltspannungen liegen unter dem empfohlenen Wert,
→ Schmelzelemente von sehr guter Qualität.

Technische Daten

  • Kleinster ausschließbarer Strom [A]
    178
  • PKWIU
    27.12.10.0
  • Nennstrom [A]
    40

Weitere technische Daten

  • Größe
    sonstige
  • Abschaltleistung
    63 kA
  • Spannungsart
    AC